zur Startseite  

Klüngel-Spaß

Frauenfreundliche Witze

Witziges: Seite 1, Seite 2 , Seite 3, Seite 4, Seite 5


Copyright: Gerda Laufenberg
Zeichnung: © Gerda Laufenberg

Eine Unternehmensberaterin steht in der Schlange vor der Himmelstür.
Sie beschwert sich lauthals bei Petrus :
"Es kann nicht sein, dass ich schon dran bin. So jung kommt niemand in den Himmel!! Ihr müßt euch verrechnet haben!"
Petrus sagt: "o.k. ... ich will das mal überprüfen" und geht.
Er kommt nach einer Stunde wieder und verkündet:
" Wir haben alles genau nachgerechnet. Nach deinen abgerechneten Beratungsstunden bist du, liebe Tochter, mindestens 110 jahre alt!"
--------------------------------------------------------------------------------
Wer nicht kann, wenn er will, muss wollen, wenn er kann.
Wenn ich aber nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will,
dann mag ich auch nicht, wenn ich muss.
Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll,
und dann kann ich auch wenn ich muss.
Denn die können sollen, müssen auch dürfen!
--------------------------------------------------------------------------------

Lob ist wie Champagner.
Beides muss serviert werden, solange es noch perlt!
--------------------------------------------------------------------------------

"Leipzig wird nicht Austragungsort der Olympischen Spiele. So hat das IOK entschieden.
Das IOK ist von Männern dominiert...
... und für Männer ist die jeweilige Größe eben immer noch die wichtigste Maßeinheit."
--------------------------------------------------------------------------------

Seitdem der 1. FC Köln in der Bundesligatabelle den alleruntersten Platz einnimmt,
trösten sich die Kölner Fußball-Fans mit dem Spruch:
"Willst du Kölle oben sehn
mußt du die Tabelle drehn..."
--------------------------------------------------------------------------------

Na also, positives Denken. So geht´s doch...

Copyright: Gerda Laufenberg
Zeichnung: © Gerda Laufenberg

Ich verdränge nichts!
Ich bin nur sehr wählerisch in Bezug auf die TATASACHEN,
die ich AKZEPTIERE.
--------------------------------------------------------------------------------

Eine Unternehmensberaterin steht in der Schlange vor der Himmelstür.
Sie beschwert sich lauthals bei Petrus :
"Es kann nicht sein, dass ich schon dran bin. So jung kommt niemand in den Himmel!
Ihr müßt euch verrechnet haben!"
Petrus sagt: "o.k. ... ich will das mal überprüfen" und geht.
Er kommt nach einer Stunde wieder und verkündet:
" Wir haben alles genau nachgerechnet.
Nach deinen abgerechneten Beratungsstunden bist du,
liebe Tochter, mindestens 110 jahre alt!"
--------------------------------------------------------------------------------

Seitdem der 1. FC Köln in der Bundesligatabelle den alleruntersten Platz einnimmt, trösten sich die Kölner Fußball-Fans mit dem Spruch:
"Willst du Kölle oben sehn
mußt du die Tabelle drehn..."

Na also, positives Denken. So geht´s doch...
--------------------------------------------------------------------------------

Ich bin eigentlich ganz anders, ich komme nur selten dazu.
--------------------------------------------------------------------------------

Auf einer Auktion werden das Gehirn einer Frau und das eines Mannes versteigert.
Für das männliche Gehirn wurden 250,-- Euro geboten, für das weibliche nur 100,-- Euro.
Warum? Das weibliche Gehirn ist gebraucht!
--------------------------------------------------------------------------------

Eine Frau erzählt im Kreise ihrer Freundinnen, dass sie eine Romreise plant.
"Oh, reist du privat?" "Nein, - mit meinem Mann!"
--------------------------------------------------------------------------------

Was passiert, wenn man ein weißes T-Shirt im Roten Meer wäscht?
Es wird naß!
--------------------------------------------------------------------------------

Was auf dem Teller fehlt, ist auf der Rechnung drauf!
--------------------------------------------------------------------------------

Wenn man mit seinem Latein am Ende ist,
liegt das meistens daran, dass man nicht Deutsch gesprochen hat.
--------------------------------------------------------------------------------

Das Wichtigste im Leben finden wir nicht durch intensive Suche.
Sondern so, wie man etwa einen Muschel am Starnd findet!
Im Grunde findet es uns...
--------------------------------------------------------------------------------

...Gott sagt ja auch immer so komische Sachen....
zum Beispiel: "Liebe deinen Nächsten"
Schön und gut - aber: "Was mache ich mit meinem Jetzigen?"
--------------------------------------------------------------------------------

Zwei Mäner am Stammtisch:
Der eine protz: "Mir laufen alle Frauen hinterher!"
Fragt ihn der andere: "Ach,...klaust du jetzt Damenhandtaschen?"
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Mann kommt in den Himmel. Was ist er dann? Ein Engel!
100 Männer kommen in den Himmel. Was sind sie dann? Dann sind es 100 Engel!
Alle Männer kommen in den Himmel. Was ist dann?
Frieden auf Erden!!!
--------------------------------------------------------------------------------

Warum führte Moses sein Volk 40 Jahre lang durch die Wüste?
Weil Männer nicht nach dem Weg fragen können.
--------------------------------------------------------------------------------

"Wo kämen wir hin?", wen alle sagten:
"Wo kämen wir hin?" und niemand ginge um einmal zu schauen,
wohin man käme, wenn man ginge.
Kurt Marti
--------------------------------------------------------------------------------

Als Kant beschloß sich die Kante zu geben, fragte er sich:
"Ist Trinken reine Unvernuft oder die praktische Kritik an der reinen Vernunft?"
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Arbeiter auf einer Baustelle
begegnet einer resoluten Architektin grundlos sehr unfreundlich.
Die Architektin blafft ihn darauf hin an:
"Was ist los? Sie haben wohl ihre Tage oder was?!"
--------------------------------------------------------------------------------

Im Ruhrgebiet:
Ein Mann fährt abends durch die Siedlung und sucht ALDI. Am Straßenrand sieht er einen Türken stehen. Er kurbelt die Scheibe runter und ruft:
"Ey Türke, wo geht et denn hier nach'm ALDI?"
"Zu ALDI" verbessert ihn der Türke.
Der Deutsche erstaunt: "Watt denn watt denn, is halb sieben schon vorbei?"
--------------------------------------------------------------------------------

Dinge, die das Leben so kompliziert machen:
Er war glücklich verheiratet. Seine Frau nicht.
--------------------------------------------------------------------------------

Am Morgen der Silberhochzeit weint die Frau am Frühstückstisch plötzlich hemmungslos
und ist nicht zu trösten.
Der Mann fragt erstaunt nach dem Grund.
Darauf die Ehefrau unter Schluchzen:
"Hätte ich dich vor 25 Jahre erschossen, wäre ich heute entlassen worden..."
--------------------------------------------------------------------------------

An der Himmelspforte steht erwartungsvoll der Kölner Kardinal Hans-Joachim Meissner.
Petrus öffnet die Pforte, sieht ihn und versucht ihm mit fadenscheinigen Argumenten den Eintritt zu verwehren. Der Himmel sei schon voll, die Betten knapp....
Der Kardinal reagiert empört. Sein letztes Argument:
"Ich habe über Jahrzehnte geopfert und Kirchensteuer bezahlt."
veranlasst Petrus zu einem Zugeständnis:
"Ein Moment, ich frag mal beim Chef nach, was sich da machen lässt."
20 Minuten später kommt er strahlend zurück:
"Hans-Joachim es ist alles in Ordnung - du bekommst dein Geld zurück."
--------------------------------------------------------------------------------

Kommentar zweier Jungkabarettistinnen nach einem kurzen Hänger:
"Nun ja, wir üben nicht gern. Wir treten lieber auf..."
--------------------------------------------------------------------------------

Aufgeschnappt, mitbekommen:
Auf einern Vernissage will der Galerist einer älteren Schauspielerin seinen Steuerberater vorstellen. Die Schauspielerin nach einem kurzen Blick über die Schulter:
"Nein danke, ich kenne schon genug Leute."
--------------------------------------------------------------------------------

Er gab sich viel Mühe und uns Nichts.
--------------------------------------------------------------------------------

Ich brauche nur Fettgedrucktes zu lesen,
schon nehme ich zu.
--------------------------------------------------------------------------------

Zwei Freundinnen unterhalten sich.
Die eine erzählt der anderen, welche Fähigkeiten ein Partner unbedingt haben sollte.
1. Er soll ein guter Gesprächspartner sein.
2. Er soll sexuell attraktiv sein.
3. Er soll einen lukrativen Job haben.
4. Er soll sich um den Haushalt kümmern.
Die 5. Bedingung ist allerdings die wichtigste, du mußt unbedingt dafür sorgen, dass sich diese 4 Männer niemals begegnen.
--------------------------------------------------------------------------------

Sie sollten den Kopf nicht hängen lassen,
wenn Ihnen das Wasser bis zum zum Halse steht.
--------------------------------------------------------------------------------

Es gibt Firmen, da wird es schon für Führungsqualität gehalten,
wenn man die Arbeitnehmer so schnell über den Tisch zieht,
dass sie die dabei entstehende Reibungshitze als Nestwärme empfinden.
--------------------------------------------------------------------------------

Bei uns klappt nichts, außer den Türen.
--------------------------------------------------------------------------------

Zwei Kannibalen verspeisen einen Clown zum Frühstück.
Sagt der eine Kanibale zum anderen:
"Der schmeckt aber komisch!"
--------------------------------------------------------------------------------

Für die Ruhrgebietlerinnen:
Was sagt die Göttin nachdem sie das Ruhrgebiet geschaffen hat?
"Essen ist fertig."
--------------------------------------------------------------------------------

Sagt die Frau zum Mann:
"Gib mir die Eier, nimm du das Kind.
Du lässt ja doch alles fallen!"
--------------------------------------------------------------------------------

Fragt der Elefant das Kamel:
"Wieso trägst du deine Brüste auf dem Rücken?"
"Na ja... für einen der seinen Pimmel im Gesicht trägt,
ist das eine reichlich komische Frage."
--------------------------------------------------------------------------------

Was ist der Unterschied zwischen Jesus und uns?
Jesus ging erst zu Pontius Pilatus und dann ans Kreuz.
Wir haben es erst im Kreuz
und laufen dann von Pontius bis zu Pilatus.


noch mehr Witziges: Seite 1, Seite 2 , Seite 3, Seite 4, Seite 5

Frauenfreundliche Witze und Ideen veröffentlichen wir gern mit Ihrem Namen.
info@frauen-kluengeln.de

 
 
© Anni Hausladen