zur Startseite  

Klüngel-Spaß

Frauenfreundliche Witze

Witziges: Seite 1, Seite 2 , Seite 3, Seite 4, Seite 5

"Kölsch"-Taste ist da


Bei einer Versteigerung bietet ein Interessent sehr hoch für einen Papagei.
Hartnäckig wird dagegengehalten, das Gebot immer wieder erhöht.
Der Mann bleibt stur. "2000 Euro" ruft er, "aber das ist mein letztes Gebot!"
Und er bekommt den Zuschlag.
"Soviel Geld wollte ich eigentlich gar nicht ausgeben",
stöhnt er, als er den Vogel in Empfang nimmt,
"hoffentlich kann er wenigstens sprechen!"
Sagt der Versteigerer:
"Was glauben Sie denn, wer die ganze Zeit gegen Sie geboten hat?"
--------------------------------------------------------------------------------

Gott schuf Mütter, weil er nicht alles alleine machen wollte.
--------------------------------------------------------------------------------

Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe!
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Türke und ein Deutscher, Nachbarn in der Kölner Südstadt,
haben sich ein neues Auto gekauft.
An einem Samstagvormittag bringen die beiden ihre Fahrzeuge auf Hochglanz.
Als der Deutsche einen Eimer Wasser über sein Wagendach schüttet, holt der Türke eine Säge
aus dem Werkzeugkasten und sägt damit ein Stück vom Auspuff ab.
"Was ist denn mit dir los, Adnan?" fragt der Deutsche,
"hast du nicht mehr alle Tassen im Schrank?"
"Wieso?" sagt Adnan. "Wenn du deinen taufst, kann ich meinen ja wohl beschneiden..."
--------------------------------------------------------------------------------

Warum hat unsere First Lady als Doppelnamen "Schröder-Köpf" gewählt?
Weil "Köpf-Schröder" ein gefährlicher Imperativ wäre.
--------------------------------------------------------------------------------

Zwei Mäuse treffen sich. Die eine Maus schwärmt unentwegt von ihrem
neuen Freund, was das für ein toller Bursche sei.
"Willst Du mal ein Bild sehen?" fragt sie und zieht es schon aus dem Täschchen.
Die zweite Maus sieht sich das Foto an und sagt:
"Das ist ja eine Fledermaus."
"Was Du nicht sagst! Und mir hat er erzählt, er sei Pilot!"
--------------------------------------------------------------------------------

Frage: Was ist Mut, was Übermut, was Schlagfertigkeit?
Antwort: Mut ist, wenn ein Mann nur mit einer Badehose bekleidet in die Oper will.
Übermut ist, wenn er zur Garderobenfrau geht und fragt, ob er seine Hose abgeben kann.
Schlagfertig ist die Garderobenfrau, die antwortet:
"Wollen Sie Ihren Knirps nicht auch hierlassen?"
--------------------------------------------------------------------------------

Woher kommt das Wort "Handy"?
Aus dem Schwäbischen:
"Hen die" ko Schnor?
--------------------------------------------------------------------------------

Eine Frau kommt aus dem Supermarkt und sieht
einen Exhibitionisten auf dem Parkplatz.
"Mist", denkt sie,
"ich habe die Shrimps vergessen."
--------------------------------------------------------------------------------

"Wie war es denn im Urlaub?" fragt die Nachbarin.
"Ganz schön, ich habe nur die total falschen Sachen mitgenommen."
"Was denn?"
"Meinen Mann und die Kinder!"
--------------------------------------------------------------------------------

Nach der Hochzeitsnacht sagt sie:
"Dann koch mal Kaffee.
Oder kannst Du das auch nicht?"
-------------------------------------------------------------------------------

Eines Tages ging eine ältere Dame mit einer Tasche voller Geld in die Deutsche Bank.
Am Schalter beharrte sie darauf einzig und allein mit dem
Präsidenten der Bank zu sprechen, um ein Sparbuch zu eröffnen,
da "verstehen Sie bitte ....., es geht um sehr viel Geld".
Nach vielem diskutieren ließen sie die Dame zum Präsidenten
- der Kunde ist König.

Der Präsident fragte nach der Geldmenge, die die Dame einzahlen
wolle. Sie sagte ihm, dass es sich um 50 Millionen EUR handele. Sie leerte die Tasche vor ihm aus.

Natürlich packte den Präsidenten die Neugier nach der Herkunft des Geldes.
"Liebe Dame, mich überrascht es, dass sie so viel Geld bei
sich haben - wie haben Sie das geschafft?"
Die ältere Dame antwortete ihm "Ganz einfach. Ich wette".
"Wetten?", fragte der Präsident "Was für Wetten?".

Die ältere Dame antwortete: Na ja, so alles mögliche. Zum
Beispiel, wette ich mit Ihnen um 25.000 EUR, dass ihre
Eier quadratisch sind!"
Der Präsident brach daraufhin in lautes Gelächter aus und sagte:
"Das ist doch lächerlich! Auf diese Art und Weise können Sie doch niemals so viel verdienen."
"Nun ja, ich sagte bereits, dass ich auf diese Art und Weise
mein Geld verdiene. Wären Sie bereit die Wette einzugehen?"
"Selbstverständlich", antwortete dieser. (Es ging in der Tat jaum viel Geld).

Ich wette also um 25.000 EUR, dass meine Eier nichtquadratisch sind."
Die ältere Dame antwortete "Abgemacht, aber da es hier um
sehr viel Geld geht, könnte ich da Morgen um 10.00 Uhr
mit meinem Anwalt vorbei schauen, damit wir einen Zeugen haben?".
"Klar!", der Präsident war einverstanden.
Die Nacht drauf war der Präsident schon sehr nervös und
verbrachte viele Stunden damit, seine Eier genauestens zu
überprüfen. Von der einen und der anderen Seite.
Letzten Endes verhalf ihm ein total blödsinniger Test zur
100 %igen Überzeugung. Er würde die Wette gewinnen.
ganz sicher.

Am nächsten Morgen, um 10.00 Uhr kam dann die alte Dame
mit ihrem Anwalt zur Bank.
Sie stellte beide Herren vor und wiederholte die Wette über 25.000 EUR.
Der Präsident akzeptierte die Wette erneut, dass seine Eier nicht quadratisch wären.
Daraufhin bat ihn die alte Dame doch die Hose herunter zu lassen,
um sich die Sache mal anzuschauen.
Der Präsident ließ seine Hosen runter. Die ältere Dame näherte
sich, guckte sich in aller Ruhe die Sache an und fragte dann
vorsichtig an, ob sie sie denn berühren dürfe.
Bedenken Sie bitte, dass es um sehr viel Geld geht.
"Na gut" sagte der Präsident überzeugt. 25.000 EUR sind
es wert und ich kann gut verstehen, dass sie da ganz sicher gehen wollen."

Die ältere Dame näherte sich daraufhin weiter und wiegte
die Kugeln der Begierde in ihrer Hand.
Daraufhin bemerkte der Präsident, dass der Anwalt angefangen
hatte, seinen Kopf gegen die Wand zu schlagen.
Der Präsident fragte daraufhin die Alte "was ist denn mit ihrem Anwalt los?"
Diese antwortete "Nichts, ich habe lediglich mit ihm um
100.000 EUR gewettet, dass ich heute um 10.00 Uhr
die Eier des Präsidenten der Deutschen Bank in der Hand halten würde."
--------------------------------------------------------------------------------

Eine Witwe sucht die Redaktion ihrer Lokalzeitung auf, um eine Todesanzeige aufzugeben.
Ihr Text lautet: "Jansen is tot." Die Dame, die Anzeigen entgegen nimmt, schüttelt den Kopf.
"Das geht nicht. Bei Anzeigen müssen Sie mindestens 6 Worte bezahlen." Die Bäuerin überlegt.
"Dann schreiben Sie: Jansen ist tot. Trecker zu verkaufen."
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Paar steht vor dem Altar. Während der Hochzeitszeremonie erklärt der Priester
das Hochzeitspaar feierlich zu Mann und Frau.
Irritiert und nachdenklich blickt die Braut den Priester an.
"Und was waren wir vorher?"
--------------------------------------------------------------------------------
Ein Stahlfabrikant kommt in den Himmel.
Sehr schnell wird es ihm dort zu langweilig und er bittet Petrus in die Hölle zu dürfen.
Kurze Zeit danach meldet sich der Teufel aufgeregt bei Petrus:
"Bitte nimm den Stahlfabrikanten wieder zurück, wir können ihn hier nicht gebrauchen."
"Warum?" fragt Petrus erstaunt, "er ist doch ein so tüchtiger Mann."
"Genau deshalb, er hat mir schon 6 Stahlöfen geschlossen und 100.000 Leute entlassen."
--------------------------------------------------------------------------------
TAZ, 31.12.04, Thomas Gsella:

Tochter Rosa (3 1/2)
"Papa-a?"
"Ja, mein Kind?"
"Wenn du dich zur Frühstücksbutter
allen Blicken meiner Mutter
dank der Zeitung stumm entziehst;
wenn du ganztags wie besessen
liest und auch beim Abendessen
jene arme Frau nicht siehst,
die du nahmst im Sog der Triebe -
Ist sie das? Die reife Liebe?"
"Kannst du die Frage nochmal wiederholen?"
--------------------------------------------------------------------------------
Gott rief am 8. Tag Adam und Eva zu sich:
Ich habe noch zwei Fähigkeitenzu vergeben. Zuerst die Fähigkeit im Stehen zu pinkeln. Wer möchte das
haben? Hier! Ich! Bitte!!! rief Adam. Und so bekam er diese Fähigkeit. Und
er freute sich wie ein Schneekönig. Pinkelte gegen jeden Baum und jeden
Strauch, pinkelte seinen Namen in den Sand. Ach, es war eine wahre Freude
ihm dabei zuzusehen. Ja, sagte Gott zu Eva, dann bleibt für dich wohl
die Intelligenz!!!
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Alien fragt den anderen:
Glaubst Du, dass die auf der Erde intelligent sind?
Der andere überlegt lange und sagt:
Die mit einem Gehirn bestimmt.
Aber die mit Hoden, weiss ich nicht...
-------------------------------------------------------------------------------
Spruch einer Großmutter:
Männer sind wie ein Schneesturm
Man weiss nicht wann sie kommen und wieviel Zentimeter sie bringen.
--------------------------------------------------------------------------------

Wir dürfen Amerikas Intelligenz nicht allein lassen. Deshalb muss es ein Bush-Witz sein...:
Wieder hat ein furchtbares Ereignis die amerikanische Öffentlichkeit hochgeschreckt: Die persönliche Bibliothek von George Dabbelju Bush ist verbrannt.
Frage: Was glauben Sie, wie viele Bücher verbrannt sind? Antwort: Alle! Also alle zwei...
Der Präsident muss den Verlust der Bibel verschmerzen, aber dem zweiten Buch trauert er noch mehr nach - das hatte er noch nicht ausgemalt.
--------------------------------------------------------------------------------
Eine Beamtin erzählte:
Zwei Beamte treffen sich um 10.00 Uhr auf dem Flur. Fragt der eine den anderen: "Kannst du auch nicht schlafen?"
--------------------------------------------------------------------------------

Amerikanischer Sportwitz:
Die städtischen Armen spielen Basketball; die kleinen Angestellten Bowling; die Arbeiter begeistern sich für Football; die Meister für Baseball; das mittlere Management spielt Tennis und die Führungskräfte Golf.
FAZIT: Je höher jemand in der Firmenhierarchie aufsteigt, desto kleiner werden seine Bälle (im englischen gleich Eier)!
--------------------------------------------------------------------------------

In einem Supermarkt halten mir zwei Kids eine Dose vor die Nase und fragen:
"Was steht da drauf?" Ich lese vor: "Lasagne mit Gemüse".
Sie schauen beide etwas hilflos. "Soll es lieber Fettoucine mit Käse sein?". Keine Antwort.
"Seid ihr Vegetarier?", frage ich.
Aus beider Munde kam synchron: "Nein, wir sind Deutsche."
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Fußballtrainer hält nach einem katastrophalen Spiel seiner Mannschaft eine Grundsatzrede in der Kabine. Er hält den Ball hoch und sagt: "Männer, wir müssen ganz von vorn anfangen: Das hier ist ein Ball." Schweigen. Dann meldet sich einer von ganz hinten und sagt: "Können Sie ihn nochmal zeigen?"
--------------------------------------------------------------------------------

Auf einer Intensivstation eines Krankenhauses sterben jeden Montag um 17.00 Uhr die frisch operierten Patienten. Die ÄrztInnen sind ebenso entsetzt wie ratlos. Eine einberufene Untersuchungskommision kann nur Übernatürliches vermuten und versammelt sich an einem Montagnachmittag vor der Station. Gespannt warten sie, was um 17.00 Uhr passieren wird. Da kommt die Urlaubsvertretung der Putzfrau, zieht den Stecker des Beatmungsgerätes raus und schließt den Staubsauger an.
--------------------------------------------------------------------------------

Ein Ehepaar, beide über 80, haben beschlossen,
sich jetzt endlich scheiden zu lassen.
Mit der Richterin besprachen sie alle Details, die zur Scheidung notwendig waren.
Als alles geklärt war, konnte die Richterin ihre Neugier nicht mehr zurückhalten und fragte beide:
"Ist die Scheidung in Ihrem Alter denn wirklich noch nötig gewesen?"
"Ja" antworteten beide, "wir wollten das schon lange...aber wir haben gewartet bis die Kinder tot waren."
--------------------------------------------------------------------------------

Funny Questions:
Warum wird Zitronensaft mit künstlichem Aromastoff angereichert,
aber Geschirrspülmittel mit echten Zitronen?
Warum heißt die Tageszeit mit dem zähfließendsten Verkehr ausgerechnet Rush-Hour?
Warum wird bei der Todesspritze die Nadel sterilisiert?
Wenn Fliegen so sicher ist, warum heißen dann Fluhäfen terminal (Endstation)?
--------------------------------------------------------------------------------

Gott erschuff die Zeit, doch von Eile hat er nicht gesprochen!
--------------------------------------------------------------------------------

Manche Männer schauen auf den Po einer Frau und sagen: "Was für'n Arsch!"
Manche Frauen schauen in das Gesicht eines Mannes und denken: "Was für'n Arsch!"


noch mehr Witziges: Seite 1, Seite 2 , Seite 3, Seite 4, Seite 5

Frauenfreundliche Witze und Ideen veröffentlichen wir gern mit Ihrem Namen.
info@frauen-kluengeln.de

 
 
© Anni Hausladen