Klüngeln & Co. Coaching + Network, Anni Hausladen

Anni Hausladen Business-Einzel-Coaching Klüngelphilosophie / Networking Das Buch Das NEUE Buch

Klüngel-Service

Klüngel-Newsletter Sommer 2009

Liebe Klünglerinnen!

im letzten Newsletter habe ich Ihnen das Thema zu unserem neuen Buch vorgestellt. „Die ersten 100 Tage im neuen Job.“ Wir gaben Ihnen Tipps um die ersten Fettnäpfchen zu umgehen und durch entsprechende Recherchen gut vorbereitet zu starten.
Die Resonanz war großartig: Viele Mails mit einem Dankeschön und zahlreichen Beispielen aus der eigenen Erfahrung. Dafür wiederum ein Dankeschön an Sie.

Hier ein Beispiel von einer Leserin, die uns erlaubte ihren Text zu veröffentlichen:

„Am 1. Tag im neuen Job lag ich zu Hause im Bett mit einem verdorbenen Magen und einem Kater. Ich hatte mit der ganzen Hausgemeinschaft den Einstand der neuen Nachbarn gefeiert und das Fußball-WM-Endspiel geguckt und dabei zu tief ins Weinglas geschaut. Ich fühlte mich schrecklich, und der erste Tag im neuen Job begann mit einem Telefonanruf, dass ich nicht kommen konnte. Das würde ich niemandem weiterempfehlen!
Umso mehr aber das:
Ich war im Vorfeld schon zweimal an meinem neuen Arbeitsplatz gewesen, hatte meinen Chef und meine neuen Kollegen kennen gelernt, war mit ihnen essen gewesen und hatte viel über meinen neuen Arbeitsplatz gelernt. Ich kannte also auch schon den Weg zur Arbeit und den Dresscode….
Bei meinen "Antrittsbesuchen" habe ich mich auch bei der Sekretärin, der Personalfachfrau und dem EDV-Team vorgestellt. So kannte ich gleich die wichtigen Leute und hatte sehr schnell eine meinen Wünschen entsprechende Computerausstattung…“

Heute erhalten Sie wieder ein paar Tipps für die allerersten Tage:

  • Formale Inthronisation
    Lassen Sie sich von Ihrer Chefin oder Ihrem Chef formal inthronisieren. Alle sollen/müssen wissen wofür Sie zuständig sind in Abgrenzung zu anderen Bereichen. Das klärt so manches Unausgesprochene.
  • 360-Grad-Kommunikation
    Nutzen Sie die ersten Tage und „wandern“ Sie durchs Unternehmen oder Institut, um sich zu orientieren und vorzustellen. Kommunizieren Sie in alle Richtungen und bauen Sie dabei bereits Ihr internes Netzwerk auf. Begrüßen Sie alle freundlich und halten Small-Talk vom Pförtner über die Materialverwaltung, EDV-Abteilung, den Betriebsrat, Sekretärinnen …  Auch das sind Schlüsselpersonen, die Sie brauchen könnten.
  • Vorsicht vor zu frühen Bindungen - es könnten die falschen sein.
    Wem immer Sie sich anschließen, bleiben Sie offen auch für andere. Erst wenn Sie die Interessen und die Machtblöcke kennen, entscheiden Sie sich.

Im nächsten Newsletter erhalten Sie weitere Tipps und wenn Sie es eilig haben  holen Sie sich eine Beratung
bei mir.
Die Kulturen in den Unternehmen, Instituten, Einrichtungen oder in kleinen Firmen sind so verschieden, dass Sie sich bei jedem Wechsel erneut zur Kulturforscherin entwickeln müssen.
Auch diesmal freue ich mich von Ihren Tops und Flops zu erfahren. Einfach auf „antworten“ in der Leiste oben drücken und los schreiben.

Copyright: Gerda Laufenberg 2008

Das sollten wir doch weiter forcieren:

44.825 ZuschauerInnen, das ist ein neuer Europarekord im Frauenfußball am
22. April 2009 beim Länderspiel in Frankfurt in der Commerzbank-Arena. Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass die Ergebnisse des Frauenfußballs in den Sportnachrichten genannt werden?
Und jetzt läuft der Vorverkauf für die EM-Vorbereitungsspiele auf Hochtouren.
In zwölf Städten werden die Spiele ausgetragen. Eine liegt bestimmt in Ihrer Nähe:
Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dresden, Essen, Frankfurt am Main, Leverkusen, Magdeburg, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg.                        
Sa. 25.07.2009 18:00 Frauen-Länderspiel  Deutschland – Niederland
Mi.  29.07.2009 16:00  Frauen-Länderspiel  Deutschland - Japan
Do. 06.08.2009 17:25 Frauen-Länderspiel  Deutschland – Russland

Unterstützen wir die Frauen, die sich Ihre Anerkennung inzwischen erkämpft haben. Erinnern Sie sich?
Noch 2004 erhielten Sie als Siegprämie ein Kaffeeservice.

Termine im April

18. Juni 2009

16 – 21 Uhr

Berufsinformationszentrum

in Köln

www.frauen-an-die-spitze.de

Veranstaltungsreihe "Frauen an die Spitze"

KarriereMosaik - Vielseitigkeit nutzen

Die Teilnehmerinnen erhalten in Vorträgen, Workshops und Kurzberatungen Informationen und Tipps für Karrierestrategien

 

18. – 21. Juni 2009

in Berlin

www.vdu.de

 

VdU-Jahresversammlung 2009
Gelebte Unternehmenskultur - Ethische Wertevermittlung in der Gesellschaft        

23. Juni 2009

Beginn 11 Uhr

unternehmensnachfolge@
gruenderinnenagentur.de

Bundesweiter Aktionstag zur
Unternehmensnachfolge durch Frauen
Nachfolge ist weiblich!

überall in Deutschland finden Veranstaltungen statt Frauen in der Unternehmensnachfolge zu fördern.

Die Gründerinnenagentur (bga) mit Unterstützung der Bundesministerin Ursula von der Leyen

9. Sept. –  8. Nov. 2009

in Bonn

www.frauenmuseum.de

Frauenmuseen weltweit

2. Internationale Konferenz der Frauenmuseen und ihre erste gemeinsame Ausstellung, die unter dem Motto „Idole – Rolemodels – Heldinnen“ läuft. Sie rückt die bedeutenden Frauen, die großen Vorbilder des jeweiligen Landes in den  Mittelpunkt.


Anzeige

Seminar, Beratungstermin, Urlaub,...

Und wer ist in Ihrem Büro für Ihre Kunden da?
Ihre Sekretärin nach Bedarf übernimmt das gern für Sie, wann immer Sie im Training sind, sich auf Kundentermine vorbereiten oder einfach einmal ungestört arbeiten möchten.
Und das geht ganz einfach so: Sie leiten Ihr Telefon auf uns um, wir melden uns mit Ihrem (Firmen) Namen, notieren alles für Sie, informieren Ihre Kunden, verschicken Ihr Seminarprogramm, ganz so, wie Sie es immer tun.

Infos unter up2daten@officextern.de  oder 0511 / 353 24 432

Andrea Schultz, officextern: ®


Anzeige

sekretaria.deSie suchen nach Arbeitserleichterung und
praktischen Informationen für Ihren Job
?

Die gibt es von www.sekretaria.de jede Woche aktuell und kostenlos per E-Mail. Der sekretaria Newsletter hilft Ihnen sofort und informiert Sie zu allen Themen rund um Ihre Büroarbeit.

Mit diesem kostenlosen Service sind Sie als Sekretärin immer als Erste über die neuesten Trends informiert und behalten das Wichtigste im Überblick.

Hier kostenlos anmelden


Anzeige

Computer Fernwartung
Keine Magie! Sondern eine PC-zu-PC-Internetverbindung, mit der sich Probleme an Ihrem Computer schnell und unkompliziert lösen lassen. Wo immer Sie auch sind: im Büro, unterwegs, zuhause.

Ihr Computer ist total langsam, stürzt bei bestimmten Nutzungsvorgängen immer wieder ab, zeigt Fehlermeldungen? (Fast) alles lässt sich über Fernwartung beheben. So einfach kann PC-Wartung sein.

Mehr Informationen bei : Karin Thimoreit, Computerservice für Frauen
info@frauencomputerservice.de  oder Tel 02206 – 8528814


Anzeige

Web-Coaching

Sie brauchen konkrete Unterstützung zu Excel, Word, PowerPoint u. a. direkt an Ihrem PC?
Dann kann unser Web-Coaching genau das Richtige für Sie sein.
Wir kommen zu Ihnen übers Internet, virtuell, sicher und schnell.

FrauenComputerSchule.Köln, Informationen:  0221-7607671 und fcs.koeln@t-online.de


Anzeige

Stefanie PützLassen Sie etwas von sich hören:
auf Ihrer Homepage oder in einem "Hörbuch".

Hörfunk-Autorin geht für Sie auf Stimmenfang und erstellt Firmen-News, Unternehmensporträts und Unternehmensgeschichten zum Hören - als Podcast, Interview, O-Ton-Collage oder als "Hörbuch" auf CD.

www.stefanie-puetz.de Tel. 0221 / 9771803
Stefanie Pütz Text • Ton • Redaktion


Feedback

Liebe Frau Hausladen,
ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich für das Buch bedanken. Schon der Workshop hat mir unheimlich viel gebracht. Seit dem ich mehr im Unternehmen klüngele begegnen mir die Leute viel offener. Mit Hilfe Ihres Buches lerne ich sicherlich noch viel mehr über das Klüngeln. Ich würde mich sehr freuen, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Vielleicht kann ich mich ja auch irgendwann revanchieren.

Viele Grüße, Verena Mankel

Humor

Top-Manager
Ein Unternehmen hat seine Spitzenleute auf ein teures Seminar geschickt. Sie sollen lernen auch in ungewohnten Situationen Lösungen zu erarbeiten.
Am zweiten Tag wird einer Gruppe von Managern die Aufgabe gestellt die Höhe einer Fahnenstange zu messen. Sie beschaffen sich also eine Leiter und ein Bandmaß. Die Leiter ist aber zu kurz, also holen sie einen Tisch auf den sie die Leiter stellen. Es reicht immer noch nicht. Sie stellen einen Stuhl auf den Tisch, aber immer wieder fällt der Aufbau um. Alle reden durcheinander, jeder hat andere Vorschläge zur Lösung des Problems.
Eine Frau kommt vorbei, sieht sich das Treiben an. Dann zieht sie wortlos die Fahnenstange aus dem Boden, legt sie auf die Erde, nimmt das Bandmaß, misst die Stange vom einem Ende zum anderen, schreibt das Ergebnis auf einen Zettel und drückt ihn zusammen mit dem Bandmaß einem der Männer in die Hand. Dann geht sie weiter.
Kaum ist sie um die Ecke, sagt einer der Top-Manager:
„Das war wieder typisch Frau! Wir müssen die Höhe der Stange wissen und sie misst die Länge! Deshalb lassen wir weibliche Mitarbeiter auch nicht in den Vorstand."


Sonnige und entspannte Tage
wünscht Ihnen

Anni Hausladen

Alle Zeichnungen von Gerda Laufenberg   
www.GerdaLaufenberg.de


Und zum guten Schluss möchte ich wie immer auf mein Buch
Die Kunst des Klüngelns. Erfolgsstrategien für Frauen hinweisen.
Das Buch entwickelt sich unter netzwerkenden Frauen zunehmend mehr zum Bestseller, bald werden wir die 30 000er Marke überschritten haben. Sie können es in Ihrer Buchhandlung erwerben oder ganz einfach über Amazon bestellen. Preis 8,95 Euro.
Und nach der Lektüre des Buches laden Sie gleich den nächsten geplanten Kontakt zum Lunch ein mit der Begründung, Sie müssten unbedingt über ein soeben gelesenes Buch sprechen, welches einfach genial ist. Gute Idee, oder? So schafft man Möglichkeiten.


Wie Sie werben können:

Anzeige im Klüngel-Newsletter für  50,– Euro

Der Newsletter erscheint 4 x jährlich (Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter).
Machen Sie sich bekannt bei über 4.000 Abonnentinnen – Unternehmerinnen und Gründerinnen, Angestellte in großen und kleinen Firmen, Frauennetzwerke und Frauen fördernden Einrichtungen. Für 50,– Euro (plus 19% MwSt) können Sie so auf Ihre Dienstleistung, Ihr Produkt oder eine Veranstaltung in unserem Newsletter hinweisen. Außerdem setzen wir einem Link zu Ihrer Webseite.

Banner auf unseren Web-Seiten für 50,– Euro
Für 50 Euro (plus19% MwSt) monatlich können Sie Ihren Banner auf einer der wichtigsten Seiten für Frauenvernetzung schalten.

Wenden Sie sich an Inga Hasenbalg: Newsletter@frauen-kluengeln.de


Haben Sie Ideen, Anregungen und Fragen zum Newsletter?
Dann schicken Sie einfach eine Mail an Newsletter@frauen-kluengeln.de


Impressum:
K L Ü N G E L N & C O
A n n i H a u s l a d e n
Coaching + Network
Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln
Fon 0221-395101, Fax 0221-4742406
http://www.frauen-kluengeln.de
info@frauen-kluengeln.de


Sie können den Newsletter online abbestellen unter:
http://www.frauen-kluengeln.de/newsletter/unsubscribe.html
Sie können den Newsletter online bestellen unter:
http://www.frauen-kluengeln.de/newsletter/subscribe.html

Zum Seitenanfang

© Anni Hausladen, Klüngeln & Co., Köln 2006, Datenschutzerklärung, www.frauen-kluengeln.de