Klüngeln & Co. Coaching + Network, Anni Hausladen

Anni Hausladen Business-Einzel-Coaching Klüngelphilosophie / Networking Das Buch Das NEUE Buch

Klüngel-Service

Klüngel-Newsletter Herbst 2009

Liebe Klünglerinnen!

iheute stelle ich Ihnen wieder ein Thema vor, auf das wir in dem im Frühjahr erscheinenden Buch „Klüngeln Sie sich rein“ ausführlicher eingehen:

Der Elevator Pitch.

In den 80iger-Jahren lauerten in den USA junge Manager im Elevator, also im Fahrstuhl, Führungskräften auf. Die Herausforderung war, sich zwischen Lobby und Vorstandsetage spannend zu präsentieren. Ihr Ziel war es, die Führungsleute auf sich und ihre Ideen neugierig zu machen.
Etwa 30 Sekunden hatten sie Zeit für ihren Pitch, also für ihre Präsentation.

Copyright: Gerda Laufenberg

Die Methode des Pitch eignet sich auch für viele andere Gelegenheiten, wo Sie sich auf die Schnelle vorteilhaft präsentieren können.

 

Bauen Sie sich Ihren persönlichen Pitch nach folgenden Überlegungen auf: 

  • Wem erzähle ich was und wie?
  • Wem stelle ich mich vor: der Personalchefin, einer IT-Expertin, einer Kundin, einer Auftraggeberin für …?
  • Was ist für mein Gegenüber aufschlussreich: mein Fachwissen, meine Erfahrung, meine Zielgruppe, meine Kontakte, meine besonderen Qualifikationen?
  • Wie präsentiere ich meine Geschichte:
    Sie haben 30 Sekunden und maximal 60 Wörter.

Der Einstieg:
Hier geht es um die Vorstellung Ihres Namens, Ihrer Firma.

Der Spannungsaufbau:
Jetzt kommen Ihre Stärken, Kompetenzen, Fähigkeiten, Erfahrungen, Kontakte

Der Höhepunkt:
Sie schildern, wie Sie Ihre Kompetenzen erfolgreich eingesetzt und/oder
was Sie damit erreicht haben.

Der Schluss:
Sie lösen einen Folgeimpuls aus, laden zu einem weiteren Gespräch ein,
verabreden sich.Copyright: Gerda Laufenberg

Der Ablauf Ihrer 30 Sekunden-Darstellung ist einfach, will aber geübt sein:
Hier einige Tipps zum Üben:

  • Schreiben Sie als Erstes fünf bis sechs Sätze auf:
    Ihren Namen – Ihre Kompetenz – Ihre Tätigkeit/Erfolge – ein Folgeimpuls.
  • Jetzt feilen Sie an der Sprache. Verwenden Sie kurze und prägnante Wörter und Sätze. Vermeiden Sie Hilfsverben. Schreiben Sie in einer aktiven Sprechform.
  • Streichen oder erweitern Sie auf 60 Wörter.
  • Sprechen Sie sich den Text z.B. auf Ihr Handy und hören es anschließend ab – maximal 30 Sekunden.
  • Üben Sie, bis Ihnen Ihr Pitch im Traum erscheint.

Copyright: Gerda Laufenberg

Entwickeln Sie unterschiedliche Darstellungen je nach Zielgruppe oder Angebot, damit Sie für alle Situationen fit sind.

Machen Sie mit bei einem Pitch-Wettbewerb.  

Mailen Sie uns Ihren Pitch. Die drei besten erhalten je eine Flasche Champagner. Bitte schreiben Sie uns auch an wen sich der Pitch richtet, mit welchem Ziel und mit welchem Folge-Impuls.

Die Jury besteht aus den 3 Pitch-Expertinnen: Hausladen, Laufenberg, Maile. Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2009

Am Ende des Newsletter verabschieden wir uns mit 3 Pitches.


Pitch-Training
Am 24. Oktober bieten wir ein Pitch-Training im Raum Köln-Düsseldorf an.
Von 10 - 14 Uhr für eine Teilnahmegebühr von 55,00 Euro incl. MwSt.
Anmeldung hier bei Klüngeln & Co (maximal 20 Teilnehmerinnen)
Ihre Trainerinnen sind: Ursula Maile und Anni Hausladen


Anzeige

Rücken frei und Workshop planen
Sie sind im Seminar oder planen das Workshop-Programm und wer telefoniert mit Ihren Kunden, verschickt Teilnahmebestätigungen und sorgt dafür, dass das Büro weiterläuft?

Wir übernehmen das gern für Sie und das geht ganz einfach:
Sie leiten Ihr Telefon zu uns um, wir melden und mit Ihrem (Firmen) Namen,
verschicken Unterlagen, beantworten Fragen, nehmen Anmeldungen entgegen ...

Sprechen Sie mit uns. Gründe gibt es genug ...  0511/353 244 32

Andrea Schultz, officextern: ® up2date@officextern.de


Anzeige

sekretaria.dePraktische Informationen für Ihren Job jede Woche aktuell und
kostenlos per E-Mail

Der kostenlose Newsletter von www.sekretaria.de informiert Sie jede Woche aktuell per E-Mail zu allen Themen rund um Ihre Büroarbeit:

- Büromanagement
- Neue deutsche Rechtschreibung
- Korrespondenz und DIN 5008
- MS-Office (Outlook, Excel, Word, Power Point)
- Karriere, Weiterbildung und Arbeitsrecht
- PC & Internet

Hier kostenlos anmelden


Anzeige

Computer Fernwartung
Keine Magie! Sondern eine PC-zu-PC-Internetverbindung, mit der sich Probleme an Ihrem Computer schnell und unkompliziert lösen lassen. Wo immer Sie auch sind: im Büro, unterwegs, zuhause.
Ihr Computer ist total langsam, stürzt bei bestimmten Nutzungsvorgängen immer wieder ab, zeigt Fehlermeldungen? (Fast) alles lässt sich über Fernwartung beheben. So einfach kann PC-Wartung sein.

Mehr Informationen bei : Karin Thimoreit, Computerservice für Frauen
info@frauencomputerservice.de  oder Tel 02206 – 8528814


Anzeige

Telefoncoaching für Frauen

Von der Normalität zur Genialität-
Gibt es noch Träume, die Sie umsetzen möchten?
Wollen Sie Ihr Potential weiter ausschöpfen
oder Ihr Leben vielfältiger gestalten?
Fühlen Sie sich angesprochen,
dann machen Sie jetzt den ersten Schritt.

Informieren Sie sich unverbindlich über das Einzelcoaching von Claudia Grings
www.spacegiver.com oder 034602-23331


Anzeige

Stefanie PützLassen Sie etwas von sich hören:
auf Ihrer Homepage oder in einem "Hörbuch".
Hörfunk-Autorin geht für Sie auf Stimmenfang und erstellt Firmen-News, Unternehmensporträts und Unternehmensgeschichten zum Hören - als Podcast, Interview, O-Ton-Collage oder als "Hörbuch" auf CD.

www.stefanie-puetz.de Tel. 0221 / 9771803
Stefanie Pütz Text • Ton • Redaktion


Frauenquote für Labormäuse
Medizinische Tests werden vorwiegend an jungen, männlichen Probanden und Laborstudien an männlichen Mäusen durchgeführt. Folge: Ein Infarkt wird bei Frauen im Durchschnitt verzögert diagnostiziert und häufig falsch behandelt. Die Gender-Medizin erhält eine Chance! Die EU billigte ein Projekt für sieben Universitäten, in denen die Gender-Medizin als gesamteuropäisches Fach studiert werden kann. Frau Professor Dr. Vera Regitz-Zagrosek ist maßgeblich daran beteiligt. Sie ist die Gründungspräsidentin der Internationalen Gesellschaft für Gender-Medizin. Der vierte Weltkongress für Geschlechterforschung findet im November in Berlin statt.
Aus einem Artikel der taz,11.Sept. 2009


Die Seglerinnen e.V.
Wir sind ein Netzwerk, in dem Frauen ihre Segel-Leidenschaft teilen. Wir planen Segelevents, segeln Regatten, bereiten uns auf Prüfungen vor, tauschen uns aus.

Unser Angebot:
* andere segelbegeisterte Frauen kennen lernen
* gemeinsame Törns planen
* Frauen zum Mitsegeln finden
* an einem unserer Segel-Angebote teilnehmen
* einfach mal sehen, ob Dir Segeln gefallen könnte
* bei Flaute Seegarn spinnen und im Sturm mit Meerfrauen singen!

www.seglerinnen.de
Stammtisch Köln jeden zweiten Donnerstag im Monat  ab 19 Uhr auf der
'Alten Liebe' in Rodenkirchen, also 8.10., 12.11., 10.12....


Feedback

Hallo Frau Hausladen,

als ich vorhin mein E-Mail Postfach aufmachte und Ihren Newsletter sah packte mich schon eine innere Freude.
Nachdem alle langweiligen Arbeiten abgehakt waren kam endlich das Schmankerl dran. Und wie immer wurde ich reich belohnt und kann jetzt in meinem Netzwerk mit einem zufriedenen Lächeln punkten. Hat mir mal wieder Spaß gemacht ihn zu lesen. Vielen herzlichen Dank dafür!
Ihr Buch habe ich schon vor einiger Zeit gelesen und seitdem schon oft in meinen Beratungen und Coachings weiterempfohlen.
Beste Grüße
Henriette Hunger
Systemische Beratung und Coaching in Frankfurt am Main


Humor

„Acht von 10 Fingern zeigen,
auf was es ankommt.“


Und jetzt verabschieden wir uns mit einem „Pitch“.

Dazu haben wir uns folgende Fragen gestellt:
Voilà:
----------------------------------------------------------------
An wen wende ich mich?         Newsletter-Leserinnen
Was will ich ihnen sagen?       mein Schwerpunkt ist die „Positive Psychologie“
Der Folge-Impuls?                   Sie können bei mir ein Coaching/Training buchen

Ich bin Ursula Maile, MAILENSTEINE Management Training.
Als Diplom-Psychologin habe ich die schöne Aufgabe,
Menschen dabei zu unterstützen, ihre Stärken optimal einzusetzen.
Mein Schwerpunkt ist die Positive Psychologie: Was macht Menschen
zufrieden? Wie können wir mehr Lebensfreude und Selbstvertrauen gewinnen?
Das sind Themen, die mir am Herzen liegen und zu denen ich Ihnen gerne ein
Inhouse-Training oder Coaching anbiete.
59 Wörter
----------------------------------------------------------------
An wen wende ich mich?      An eine Europa-Abgeordnete in Brüssel.
Was will ich ihr sagen?        Dass ich eine bekannte Malerin bin 
Der Folge-Impuls?               Ich möchte im EU-Parlament ausstellen.

Ich bin Gerda Laufenberg, eine recht bekannte Malerin aus Ihrem Wahlkreis. Hatte kürzlich eine vielbeachtete Ausstellung im Kölner Stadtmuseum. Jetzt stelle ich mir meine großformatigen Arbeiten in dieser Halle vor - genial! 
Wie ich sehe, zeigen Sie wunderbare Arbeiten von Kollegen - Sie organisieren also Ausstellungen. Wie kann ich mich für eine Ausstellung bewerben?
53 Wörter
----------------------------------------------------------------
An wen wende ich mich?               An Sie als Leserin
Was will ich Ihnen sagen?             Ich coache Frauen
Der Folge-Impuls?                        Ich will Sie zu einer Beratung motivieren

Ich bin Anni Hausladen, man nennt mich auch  d i e  Klüngeltrainerin.
Ich trainiere vor allem Frauen sich beruflich gut zu vernetzen, damit sie mit ihrer Arbeit auch erfolgreich sind. Sie kommen zu mir, von der Existenzgründerin bis zur Vorstandsfrau.
Wenn Sie Ihre eigene Klüngel-Position überprüfen wollen, berate ich Sie gern.
Sie finden mich übrigens bei Google unter „Klüngeln“.
59 Wörter


Endlich auch ein Dankeschön an unsere Computer-Expertin
Karin Thimoreit, die für alle unsere technischen Errungenschaften steht.
Über Karin Thimoreit erhalten Sie auch wieder diese Ausgabe des
Newsletters: Computerservice für Frauen, info@frauencomputerservice.de

Diesmal herbstliche Grüße
Anni Hausladen

Alle Zeichnungen von Gerda Laufenberg   
www.GerdaLaufenberg.de


Und zum guten Schluss möchte ich wie immer auf mein Buch
Die Kunst des Klüngelns. Erfolgsstrategien für Frauen hinweisen.
Das Buch entwickelt sich unter netzwerkenden Frauen zunehmend mehr zum Bestseller, bald werden wir die 30 000er Marke überschritten haben. Sie können es in Ihrer Buchhandlung erwerben oder ganz einfach über Amazon bestellen. Preis 8,95 Euro.
Und nach der Lektüre des Buches laden Sie gleich den nächsten geplanten Kontakt zum Lunch ein mit der Begründung, Sie müssten unbedingt über ein soeben gelesenes Buch sprechen, welches einfach genial ist. Gute Idee, oder? So schafft man Möglichkeiten.


Wie Sie werben können:

Anzeige im Klüngel-Newsletter für  50,– Euro

Der Newsletter erscheint 4 x jährlich (Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter).
Machen Sie sich bekannt bei über 4.000 Abonnentinnen – Unternehmerinnen und Gründerinnen, Angestellte in großen und kleinen Firmen, Frauennetzwerke und Frauen fördernden Einrichtungen. Für 50,– Euro (plus 19% MwSt) können Sie so auf Ihre Dienstleistung, Ihr Produkt oder eine Veranstaltung in unserem Newsletter hinweisen. Außerdem setzen wir einem Link zu Ihrer Webseite.

Banner auf unseren Web-Seiten für 50,– Euro
Für 50 Euro (plus19% MwSt) monatlich können Sie Ihren Banner auf einer der wichtigsten Seiten für Frauenvernetzung schalten.

Wenden Sie sich an Inga Hasenbalg: Newsletter@frauen-kluengeln.de


Haben Sie Ideen, Anregungen und Fragen zum Newsletter?
Dann schicken Sie einfach eine Mail an Newsletter@frauen-kluengeln.de


Impressum:
K L Ü N G E L N & C O
A n n i H a u s l a d e n
Coaching + Network
Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln
Fon 0221-395101, Fax 0221-4742406
http://www.frauen-kluengeln.de
info@frauen-kluengeln.de


Sie können den Newsletter online abbestellen unter:
http://www.frauen-kluengeln.de/newsletter/unsubscribe.html
Sie können den Newsletter online bestellen unter:
http://www.frauen-kluengeln.de/newsletter/subscribe.html

Zum Seitenanfang

© Anni Hausladen, Klüngeln & Co., Köln 2009, Datenschutzerklärung, www.frauen-kluengeln.de