Klüngeln & Co. Coaching + Network, Anni Hausladen

Anni Hausladen Business-Einzel-Coaching Klüngelphilosophie / Networking Das Buch Das NEUE Buch

Klüngel-Service

Klüngel-Newsletter Herbst 2008

Liebe Klünglerinnen

Schmoren Sie im eigenen Kontaktsumpf?

Heute habe ich einige Frage zu Ihrer Vernetzungsstrategie: Wie sind Sie vernetzt – mehr in die Tiefe oder mehr in die Breite? Sie fragen sich jetzt sicherlich, was ich damit meine. Sich mehr in der Tiefe zu vernetzen ist eher frauentypisch, sie suchen mehr nach engen Freundschaften als sich nur mit „oberflächlichen“ Kontakten zufrieden zu geben. Natürlich sind solche Freundschaften für uns wunderbar – aber sie sind nicht alles.

Männer gehen da ganz anders vor. Sie bevorzugen es, sich in die Breite zu vernetzen, halten viele „oberflächliche“ Kontakte, die sie spontan und gezielt nutzen können.

Copyright: Gerda Laufenberg 2008

Wenn Sie sich nur in die Tiefe vernetzen, kennen Sie sich gut – zu gut, wie ich finde. Aber es bleibt letztendlich bei den wenigen Kontakten, die zum Netzwerken nicht ausreichen. Beim eigenen Netzwerk gilt leider nicht das Edle „Weniger ist mehr“, sondern eher das Gegenteil. Und Sie müssen ja nicht jedes Mal eine enge Freundschaft fürs Leben aufbauen. Nehmen wir mal an, Sie brauchen Unterstützung bei der Suche nach neuen Ideen, Sie sind beruflich festgefahren, Sie wollen Ihre Finanzen neu ordnen und Ihr Freundinnenkreis kann Ihnen partout keine Tipps und keine Empfehlung geben. Dann sollten Sie Menschen aus anderen Berufsbereichen, Hierarchieebenen und anderen sozialen Welten ansprechen können. Sie verbessern dadurch Ihre Chancen erheblich, Ihre Wünsche und Ziele zu erreichen.

Also gönnen Sie sich den Luxus, 10 Minuten nachzudenken: Wen kennen Sie aus anderen Branchen, auf anderen Hierarchieebenen; wer von Ihren Bekannten arbeitet bei der Presse, in politischen Kontexten, bei der (Stadt-)Verwaltung; wen kennen Sie aus dem Handwerk, aus der Versicherungsbranche? Kennen Sie FachärztInnen, FinanzberaterInnen, PersonalerInnen, egal ob freiberuflich oder in Unternehmen tätig? Kennen Sie die Restaurantbesitzerin Ihres Lieblingsitalieners oder Ihre Kreistagsabgeordnete?

Nun hoffe ich, Ihre Fantasie kräftig angeregt zu haben, Ihren Bekanntenkreis kräftig zu durchforsten und Ideen für neue Kontakte zu entwickeln.

W i e   Sie diese neuen Kontakte knüpfen können, dazu geben ich Ihnen Tipps im nächsten Newsletter.


Netzwerk Feuerwehrfrauen e.V.
Im Jahr 2006 gründete sich der Verein „Netzwerk Feuerwehrfrauen e.V.“ mit Sitz in Münster.
Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Feuerwehrfrauen zu beraten und zu fördern. Er informiert Frauen, die am Feuerwehrdienst interessiert sind über Einstellungsvoraussetzungen, bietet Trainings an und beteiligt sich an internationalen Kongressen. Darüber hinaus unterstützt er die eigenen Dienststellen bei der Aufnahme und Einstellung von Frauen.

Der 18. Bundeskongress der Berufsfeuerwehr-Frauen findet
vom 31. 10. – 02. 11. 08 in Essen statt.  www.netzwerk-feuerwehrfrauen.de


European Management Assistants • 34. Internationale Konferenz
Think east, work west – Asia shaping our future? Am  19./20. 09. 08 in Berlin „Die Anforderungen an unser Arbeitsumfeld verändern sich: interkulturelle Kompetenz und Wissen über asiatische Länder und Arbeitsmethoden sowie weltwirtschaftliche Veränderungen sind mehr denn je gefragt. Unsere Berufsgruppe muss sich für die eurasiatische Zukunft fit machen, um ihre Vorgesetzten – seien sie aus Europa oder Asien – weiterhin effizient entlasten zu können und um auch für den Arbeitsmarkt attraktiv zu bleiben“, so Projektleiterin Carmen Pérez Pies.
European Management Assistants ist ein internationaler Berufsverband und ein Netzwerk von Assistentinnen und Sekretärinnen auf Top-Management-Ebene aus renommierten Unternehmen. www.euma.org


Anzeige

Damit Sie gut ankommen!
Frauen fahren Frauen – Mietwagenservice Anne Weiß
Der Mietwagenservice ist ein Fahrdienst (Limousinenservice) von Frauen in Köln. Aufgrund des Sicherheitsaspektes richtet sich unser Angebot „ Frauen fahren Frauen“ natürlich in erster Linie an Frauen und ihre Begleitung. Firmenkunden, Patientinnen und Patienten sind jederzeit willkommen. Wir schließen hierbei auch männliche Fahrgäste mit ein. Sicherheit, Zuverlässigkeit, Diskretion und Freundlichkeit sind für uns selbstverständlich. Wir freuen uns, auch Sie bald begleiten zu dürfen: 0 18 05 - 24 00 80/ 0 170 - 24 33 456 

Nähere Infos unter: www.frauen-fahren-frauen.de


Anzeige

Wir suchen eine neue Kollegin!
Du solltest Lust auf Selbständigkeit in einem Frauenteam von gleichberechtigten Gesellschafterinnen haben. Wir suchen keine Angestellte sondern eine neue Gesellschafterin. Alter: 33 + Qualifikation + Berufserfahrung: Juristin, Betriebswirtin, Kauffrau, Wirtschaftsberuf, Steuerberaterin oder eine Frau mit vergleichbare Berufserfahrung Tätigkeitsfeld: Gründungsberatung, Coaching nach der Gründung, Seminartätigkeit, Fachartikel schreiben, Homepagepflege, Datenbankpflege und Mitverantwortung für das gesamte Büro. Notwendigkeiten: PKW, gute PC-Kenntnisse, zukünftig im Raum Köln / Bonn wohnen, frauenbewegt.

Geld&Rosen  Unternehmensberatung für Frauen und soziale Einrichtungen
53879 Euskirchen  www.geld-und-rosen.de Tel. 02251-625 432


Anzeige

Machen Sie Ihre Firmen- oder Familienfeier zu etwas Besonderem!
Liebe, Lied und Leidenschaft
Ein musikalisch-humoristisches Programm mit Melodien aus Operette, Oper, Musical und Film. Mit Constanze Albrecht, Sopran und Holger Queck, Gesang und Klavier.
Nähere Informationen (Fotos, Klangbeispiele) und Buchungen:
www.constanzealbrecht.de/constanzealbrecht/Programme.html

Constanze Albrecht,
Dipl. Gesangspädagogin u. Stimmbildnerin • Tel. Köln 0 221-25 48 06


Anzeige

Computer Fernheilung – so könnte man es auch nennen.
Gemeint ist die Unterstützung für Sie und ihr PC-System, wo immer Sie auch sind. Sie sind unterwegs? Zurzeit im Ausland? Der Computer zeigt Fehler, ist total langsam, stürzt bei bestimmten Nutzungsvorgängen immer wieder ab?

(Fast) alles lässt sich über eine PC-zu-PC-Verbindung (Internet) lösen.
Infos unter: info@frauencomputerservice.de oder einfach testen
Sa, den 20.09.08 von 9–11 Uhr, Tel 0 22 06–94 00 72.

Karin Thimoreit, Computerservice für Frauen


…und zum Schluss: Die Rechnung bitte!

Ein Pärchen sitzt in einem 4-Sterne-Edelrestaurant. Die Speisen erfüllen alle kulinarischen Wünsche, die Atmosphäre ist wohltuend und die Unterhaltung ist auch nach Stunden noch interessant. Die beiden fühlen sich wohl. Der Abend geht zu Ende, der Kellner bringt die Rechnung, nicht gerade billig … und der Partner – oder die Partnerin – zahlt. Sie kennen diese Situation.

Sie haben ein schlechtes Gewissen? Sie denken, Sie lassen sich aushalten, weil sie sich nicht an der Rechnung beteiligen? Sie denken, Sie verhalten sich nicht emanzipiert?

Weit gefehlt! Stellen Sie doch einfach einmal folgende Rechung auf: Wie viel Zeit haben Sie eingesetzt, um so attraktiv auszusehen? Eine Stunde dauert das Styling; Sie gehen außerdem regelmäßig zur Kosmetikerin und ins Fitness-Studio; Sie kaufen besondere Crèmes und gehen zu einem guten Frisör, damit Ihre Frisur ihren Typ unterstreicht. Ganz abgesehen von den viele Stunden der Garderobenauswahl und der Rechnung dafür, die Sie natürlich und ganz selbstverständlich selbst bezahlt haben.

Das Essen kann gar nicht teuer genug sein, um Ihre Investition auszugleichen. Also, genießen Sie die Einladung und freuen Sie sich über die ausgleichende Gerechtigkeit.

Copyright: Gerda Laufenberg 2008Bis zum nächsten Mal!
  
Viele Grüße aus Köln  Anni Hausladen

Alle Zeichnungen von Gerda Laufenberg   
www.GerdaLaufenberg.de


Und zum guten Schluss möchte ich wie immer auf mein Buch Die Kunst des Klüngelns. Erfolgsstrategien für Frauen hinweisen. Das Buch entwickelt sich unter netzwerkenden Frauen zunehmend mehr zum Bestseller, bald werden wir die 30 000er Marke überschritten haben. Sie können es in Ihrer Buchhandlung erwerben oder ganz einfach über Amazon bestellen. Preis 8,90 Euro.

Und nach der Lektüre des Buches laden Sie gleich den nächsten geplanten Kontakt zum Lunch ein mit der Begründung, Sie müssten unbedingt über ein soeben gelesenes Buch sprechen, welches einfach genial ist. Gute Idee, oder? So schafft man Möglichkeiten.


Wie Sie werben können:

Anzeige im Klüngel-Newsletter für  50,– Euro

Der Newsletter erscheint 4 x jährlich (Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter).
Machen Sie sich bekannt bei über 4.000 Abonnentinnen – Unternehmerinnen und Gründerinnen, Angestellte in großen und kleinen Firmen, Frauennetzwerke und Frauen fördernden Einrichtungen. Für 50,– Euro (plus 19% MwSt) können Sie so auf Ihre Dienstleistung, Ihr Produkt oder eine Veranstaltung in unserem Newsletter hinweisen. Außerdem setzen wir einem Link zu Ihrer Webseite.

Banner auf unseren Web-Seiten für 50,– Euro

Für 50 Euro (plus19% MwSt) monatlich können Sie Ihren Banner auf einer der wichtigsten Seiten für Frauenvernetzung schalten.

Wenden Sie sich an Inga Hasenbalg: Newsletter@frauen-kluengeln.de


Haben Sie Ideen, Anregungen und Fragen zum Newsletter?
Dann schicken Sie einfach eine Mail an Newsletter@frauen-kluengeln.de


Impressum:
K L Ü N G E L N & C O
A n n i H a u s l a d e n
Coaching + Network
Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln
Fon 0221-395101, Fax 0221-4742406
http://www.frauen-kluengeln.de
info@frauen-kluengeln.de


Sie können den Newsletter online abbestellen unter:
http://www.frauen-kluengeln.de/newsletter/unsubscribe.html
Sie können den Newsletter online bestellen unter:
http://www.frauen-kluengeln.de/newsletter/subscribe.html

Zum Seitenanfang

© Anni Hausladen, Klüngeln & Co., Köln 2006, Datenschutzerklärung, www.frauen-kluengeln.de